Russland verdoppelte seine Truppen in Syrien

Waren zu Beginn der russischen Offensive in Syrien noch ~2.000 russische Soldaten im Einsatz, soll sich diese Zahl laut Washington bis jetzt auf gut 4.000 verdoppelt haben. Moskau machte dazu selbst keine offiziellen Angaben.

Der russische Einsatz läuft nun seit einem Monat – waren zu Beginn dieses Einsatzes die Truppen der syrischen Armee noch stark bedrängt, mit islamistischen Gruppierungen und Anschlägen direkt in Damaskus beschäftigt und mussten sich auf die Verteidigung ihres Kerngebietes beschränken, so ist ihre Schlagkräftigkeit nun rapide gestiegen und erst heute wurde eine Versorgungsroute für den von der Armee kontrollierten Teil Aleppos zurückerobert.

Schreibe einen Kommentar