Wladimir Putin rät John Kerry, sich richtig auszuschlafen!

Zu Beginn seines Treffens mit US-Außenminister John Kerry am Dienstag (15.12.2015) im Kreml hat der russische Präsident Wladimir Putin seinem Gast geraten, sich auszuruhen und auszuschlafen.

Sehr geehrter Herr Außenminister, wir sehen, welch große Anstrengungen Sie zur Regelung einer Reihe von höchst akuten Problemen unternehmen. Wir können Ihre Reisen nicht schnell genug verfolgen. Sie sollten sich ausschlafen, wie ich glaube. Sie wissen wohl, dass wir zusammen mit Ihnen nach der Lösung besonders schwerer Krisen suchen“, sagte Putin.

John Kerry dankte dem russischen Staatschef für die Gastfreundschaft und die Zusammenarbeit. Dem US-Außenminister zufolge können Russland und die USA gemeinsam viel tun, um die Beilegung der Syrien-Krise voranzubringen.

US-Außenminister John Kerry hat am Dienstag bei einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin der russischen Seite für die Zusamenarbeit gedankt:

“Herr Präsident, ich danke Ihnen sehr für Ihre Gastfreundschaft und, zweitens, dafür, dass das von Außenminister Sergej Lawrow geleitete Team uns zur Verfügung steht. Was unsere Bemühungen betrifft, so sind diese wahrhaft gemeinsam und sie werden auf der Grundlage der Zusammenarbeit unternommen, wofür wir sehr dankbar sind”, so Kerry.

Der US-Außenminister berührte auch das Thema der Wiener Verhandlungen zu Syrien, die neue Möglichkeiten zur Zusammenarbeit zwischen den Ländern bieten würden.

 

Quelle:

(https://de.sputniknews.com/politik/20151215/306493473/putin-kerry-auszuschlafen.html)

, , , ,

Schreibe einen Kommentar